Workshops

Workshops in 2019

 

Spiele mit der Stimme

 

An SängerInnen mit Vorerfahrung wendet sich dieses Angebot, das sich mit dem gezielten Kennenlernen von Techniken des freien Improvisierens beschäftigt. Entfaltet werden auf diese Weise der eigenen Stimmklang, Ausdrucksfähigkeit und tonale Sicherheit.

Zeit: Sonntag, 20. Januar, 10.30 bis 18 Uhr

Kosten: 40 €

Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Sabine Miermeister

 

Harmonie- & Rhythmiklehre

 

Wer nicht nur nach Noten spielen will, sondern Stücke frei oder nach Akkordsymbolen begleiten möchte, dem wird in diesem Kurs der Einstieg dazu ermöglicht. Die Vermittlung theoretischer Grundlagen erfolgt in Kombination mit praktischen und kreativen Übungen.

Zeit: Mittwochs, 17.15 Uhr, ab 27. Februar, 14 Termine

Kosten: 80 €

für Instrumentalschüler der JKS frei

Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Sabine Miermeister

 

Fast in Time (Jugendschreibwerkstatt)

 

Bei dieser Schreibwerkstatt in der Fast-en-zeit führen praxiserprobte Autoren junge Textbastler in Methoden ein, um Ideen für Texte (Gedichte, Geschichten oder Songtexte) zu entwickeln. Ausgehend von einer Inspiration werden aus Stichworten Sätze, Textfragmente und dramaturgisch gestaltete Geschichten, die teils auch mit Musik atmosphärisch untermalt werden oder als Grundlage für Songs dienen.

Zeit: donnerstags, 28. Februar bis 4. April, 18 bis 19.30 Uhr

6 Termine plus Präsentation am Freitag, 5. April, 19.30 Uhr

Kosten: 80 €

Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Oliver Hübner und Daniel Schinzig

 

Gesang für Amateure

 

Über gezielte Körper-, Atem- und Stimmübungen werden hier die eigenen stimmlichen Möglichkeiten kennengelernt. Klang und Ausdruck werden anhand von Popstücken geübt.

Zeit: Samstag, 16. & Sonntag, 17. März,

10.30 bis 18 Uhr

Kosten: 80 €/60€ ermäßigt

Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Sabine Miermeister

 

Osterband-Coaching

 

Nach 20 Jahren Osterrock bietet die JKS Bandcoaching in neuer Version an: In einem 5tägigen Rock-Crash-Kurs für alle Altersgruppen werden in einer Combo Songs erarbeitet und zum Abschluss am Gründonnerstag im Musikclub der Lindenbrauerei in einem Gemeinschaftskonzert mit der T.O.N.Initiative aufgeführt.

Zusätzlich werden die musikalischen Grundlagen dafür im Instrumentalunterricht vermittelt.

Zur Vorausplanung bitten wir alle Teilnehmer um Rückmeldung über die von ihnen gespielten Instrumente, Alter und Vorerfahrung bis 15. März, am besten per mail an:

Sabine.Miermeister@stadt-unna.de

Zeit: Sonntag, 14. bis Mittwoch, 17. April, 14 bis 18 Uhr,

sowie Donnerstag, 18. April, 14 bis 22 Uhr

Kosten: 145 €

Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Fabian Ostermann und Marius Tilly

 

Lounge ´n Grooves – Jazzimprovisation

 

Ziel des Workshops ist das Erweitern der musikalischen Ausdrucksfähigkeit auf dem eigenen Instrument. Anhand von Jazz-Stücken und Spiel-Patterns werden verschiedene Formen des spontanen Erfindens von Melodien vorgestellt und im gemeinsamen Musizieren erprobt.

Schwerpunkt ist diesmal das Slow Jamming – Improvisation mit coolen Grooves im Lounge-Style. Teilnehmen können alle BläserIinnen mit grundlegender Spielpraxis.

Zeit: Samstag, 13. April, 10 bis 15.30 Uhr

Kosten: 33 €
Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Jörg Budde

 

Filmmusik selber machen

 

Jeder Film hat Musik. Jeder Film lebt von seiner Musik. Ob wir etwas spannend oder lustig finden, ob uns eine Figur sympathisch oder unsympathisch erscheint: Das kann alles durch Musik beeinflusst werden.

In diesem Workshop wird selbst Filmmusik gemacht, indem wir kurze Szenen eurer Lieblingsfilme nachdrehen und anschließend überlegen, welche Instrumente und Klänge dazu passen könnten. Diese nehmen wir dazu auf.

Vorwissen oder das Beherrschen eines Instruments ist nicht notwendig.

Zeit: Montag, 14. – Donnerstag, 17. Oktober, 14 bis 18 Uhr

4 Termine

kostenfreies Kulturrucksackprojekt für 10-14jährige

Anmeldung bei der JKS

Anleitung: Daniel Schinzig

 

Der Clip zur Musik – Musikvideoproduktion

 

Ob Rock, Pop oder Hip Hop: Kaum ein Song kommt mittlerweile ohne passendes Musikvideo aus. Doch wie genau funktionieren die beliebten Clips zur Musik? Wir drehen zu einem Lied, das eine der JKS-Bands zuvor aufgenommen hat, ein eigenes Video. Dazu entwickeln selbst das Drehbuch, setzen die ausgedachten Szenen um und schneiden gemeinsam das Material zu einem fertigen Clip zusammen.

Zeit: Freitag, 25. Oktober – Sonntag, 27. Oktober, 14 bis 18 Uhr

kostenfreier Workshop für Jugendliche durch Projektpoolförderung

Anmeldung bei der JKS

Anleitung: Daniel Schinzig

 

Band-Coaching Special

 

Ob Vokalensembles, Rock- oder Jazzcombos: komplette Bands, die Anregungen für ihre Songs, Tipps für Songwriting oder Arrangement suchen, können hier einen Workshoptag mit einem Proficoach buchen.

An komplette Bands, die ihre Songs gern mal von Profis durchchecken lassen möchten, sie hinterher als Demo im Tonstudio aufnehmen und gleichzeitig Bandfotos und -infos machen wollen, richtet sich dieser Kompaktkurs. Neben diesen Produkten für ihre Weiterarbeit erhalten die Teilnehmer Anregungen für eigene Kompositionen und lernen, mit Tontechnik umzugehen.

Ort: JKS

Zeit: n.V.

Kosten: ab 90 € pro Einheit und Ensemble

je nach Stundenzahl

Anmeldung bei der JKS

Anleitung: n.V.

 

 

 

Workshops in 2020

 

Musiktheorie für Einsteiger

 

Woraus besteht eigentlich Musik? Was sind Intervalle oder Akkorde? Wozu braucht man Takte? Wie wird aus einer Idee eine Komposition? Was ist Arrangement?

Grundlegende Fragen von musikalischen Laien und interessierten Amateuren werden systematisch theoretisch erklärt und in praktischen Übungen erfahrbar gemacht.

Zeit: Mittwoch, 17.15 – 18.15 Uhr ab 26. Februar 4 Termine

Kosten: 25 €/ erm. 20 €

Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Sabine Miermeister

 

Geheimcodes der Harmonielehre

 

Was verbirgt sich hinter Akkordsymbolen? Gibt es Pop-Formeln in der Begleitung von Songs? Was sind Optionen?

Grundlagen der Harmonielehre werden anhand von praktischen Übungen vermittelt, theoretisch erklärt und durch Hörübungen vertieft.

Zeit: Donnerstag, 18 – 19 Uhr ab 27. Februar, 6 Termine

Kosten: 40 €

Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Sabine Miermeister

 

Frei-Spiel am Piano

 

Wer bisher nur nach Noten musiziert hat und gern mal nach Gehör Melodien spielen oder ad hoc eine schöne Begleitung erfinden möchte, dem bietet dieser Workshop dafür eine Einführung.

Grundlagen der Harmonielehre, rhythmische Grundpattern sowie das Lesen und Spielen von Leadsheets werden dazu vermittelt.

Zeit: Samstag, 29. Februar, 14 – 18 Uhr

Kosten: 30 €

Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Sabine Miermeister

 

Einfach Singen

 

Sie singen gerne, aber meinen, Sie könnten es nicht? Wer im Musikunterricht beim Vorsingen durchgefallen ist oder negative Feedbacks erhalten hat, traut sich oft ein Leben lang nicht mehr, vor anderen zu singen, obwohl er es gerne würde.

Dem spielerischen Kennenlernen der eigenen stimmlichen Klangmöglichkeiten und ungeahnten Fähigkeiten widmet sich dieser Workshop durch einfühlsame Übungen.

Zeit: Samstag, 14. März, 10.30  – 17.30 Uhr

Kosten: 40 €/ erm. 30 €

Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Sabine Miermeister

 

Harmonielehre für Sänger*innen

 

Wie SängerInnen spielerisch nach Noten singen lernen oder 2. Stimmen in Bands erfunden werden können, dazu verhilft dieser Workshop.

Die Vermittlung von theoretischen Grundlagen führt in Kombination mit praktischen Übungen zu größerer tonaler und rhythmischer Sicherheit.

Das Spektrum vom Erfinden von Melodien auf vorgegebenen Akkordfolgen bis zum von Schreiben von Chorsätzen für Popsongs kann damit erlernt werden.

Zeit: Sonntag, 15. März, 10.30 – 17.30 Uhr

Kosten: 40 €/ erm. 30 €

Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Sabine Miermeister

 

Osterband-Coaching

 

Für jugendliche Gitarristen, Bassisten, Schlagzeuger und SängerInnen, die gern mal zusammen Popmusik spielen möchten, bietet die Jugendkunstschule in der ersten Osterferienwoche ein Bandcoaching an.

In einem 5tägigen Workshop werden in Combos Songs erarbeitet und zum Abschluss am Gründonnerstag im Musikclub der Lindenbrauerei in einem Gemeinschaftskonzert mit der Ton e.V. aufgeführt.

Zeit: Sonntag, 5. April – Mittwoch, 8. April, 14 – 18 Uhr

Donnerstag, 9. April, 14 – 22 Uhr

Kosten: 145 €

Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Fabian Ostermann, Marius Tilly

 

Rhythmische Grundlage in der Popularmusik

 

Wie kommen eigentlich Rhythmen zustande? Was sind Pattern oder Grooves? Was unterscheidet Latin, Funk, Swing oder Rock?

Der Kurs vermittelt rhythmische Basics in Theorie und durch praktisches Erproben.

Zeit: Mittwoch, 17.15 – 18.15 Uhr ab 22. April 4 Termine

Kosten: 25 €/ erm. 20 €

Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Sabine Miermeister

 

Funktionales Stimmtraining

 

Die Stimme ist unser unmittelbarstes Instrument. Ihr Resonanzkörper ist unser Körper. Klang und Ausdrucksvermögen beeinflussen unsere Wirkung auf unsere Umwelt. Wenn wir verspannt oder zu wenig angespannt sind, entwickelt sich kein optimaler Stimmklang. Uneffektive oder falsche Beanspruchung führt zu Heiserkeit oder anderen Stimmproblemen.

Wie unsere Stimme funktioniert, und wie sie flexibel eingesetzt werden kann, machen die hier angeleiteten Körper-Atem- und Stimmübungen für alle erfahrbar.

Zeit: Samstag, 9. Mai, 10.30 – 13.30 Uhr

Kosten: 25 €/ erm. 20 €

Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Sabine Miermeister

 

A cappella Gesang

 

Wie man ganz ohne Instrumente wie eine Band klingen kann, wird in diesem Kurs anhand von einfachen Stücken aus Pop, Rock und Jazz vermittelt.

Er umfasst Übungen zur eigenen Stimmklangentwicklung, Ausdrucksübungen und Übungen zum Erfinden von Mehrstimmigkeiten in Popstücken.

Zeit: Samstag, 10. Mai, 10.30 – 17.30 Uhr

Kosten: 40 €

Anmeldung bei der VHS

Anleitung: Sabine Miermeister