Jedem Kind ein Instrument (JeKi)

Kinder stehen im Mittelpunkt

jeki_homepage 

Über 900 Kinder an den Grundschulen in Unna nehmen an dem Programm “Jedem Kind ein Instrument” teil. Es ist weit mehr als ein Angebot für Kinder, in ihrer Grundschule ein Musikinstrument zu erlernen. Die Ergänzung zum Musikunterricht ist ein nachhaltiger Anschub für die kulturelle Bildung. Das Programm gibt Impulse für die Integrationvon Schülern unterschiedlicher kultureller und sozialer Herkunft, und es verbindet die Kompetenzen der örtlichen Musikschulen und Jugendkunstschulen mit den Ressourcen
der Grundschulen.
Die Kinder erhalten im Laufe des ersten Schuljahres eine allgemein musikalische Ausbildung und werden auf das Erlernen eines Musikinstrumentes vorbereitet.
Ab dem zweiten Schuljahr erlernen die Kinder in der Schule ein Instrument und bekommen dieses Instrument als Leihgabe zum Üben mit nach Hause. Die Kinder können folgende Instrumente wählen: Akkordeon, Blockflöte, Baglama, Gitarre, Horn, Klarinette, Kontrabass, Mandoline, Posaune, Querflöte,
Trompete, Violine, Viola, und Cello.

 

Kosten:
1. Jahr kostenlos
2. Jahr 20 € monatl.
3. + 4. Jahr 35 € monatl.

 

Sozialhilfe- und ALGII-Empfänger zahlen keine Teilnahmegebühren.

Die Kinder erhalten ein Leihinstrument ohne weitere Kosten.

 

Die Kündigungsfristen:
Jährlich zum 1. Mai – bitte beachten!
Andernfalls geht die JKS davon aus, dass der Unterricht fortgesetzt wird und sendet entsprechende Gebührenbescheide ab.

 

Ihr Ansprechpartner für individuelle inhaltliche Beratung ist unser JeKi-Team:

 

Sabine Böker-Kaminsky & Angela Malzer
Tel: 02303/96122-62
angela.malzer@stadt-unna.de

Uli Bär
Tel: 02303/96122-52
ulrich.baer@stadt-unna.de